1 von 5

Bildungscampus: "Neue Erzbischöfliche Schule Köln-Kalk"

Realisierungswettbewerb
Ausloberin: Erzbistum Köln

3. Preis 2019 (kein 2. Preis)

Eindeutig und selbstbewusst besetzt ein winkelförmiges Ensemble aus drei unterschiedlich proportionierten Volumina die südliche und östliche Grundstücksgrenze. Jedes für sich nimmt andere Raumkanten auf und stellt verschiedenartige städtebauliche Bezüge zur Umgebung her. Zusammen bildet das Ensemble einen starken Rahmen zur Schaffung eines zusammenhängend erlebbaren Freiraums Richtung Kalk -dem Campus für Alle- als Abschluss des Grünzuges Kalk-Süd. Der Weg des Lernens beginnt für die Kleinen im Norden und führt sie bis zur Oberstufe im obersten südlichen Geschoß. Im zentralen eingeschossigen Teil bietet die Gemeinsame Mitte den Ort für Begegnung und Austausch.

In Zusammenarbeit mit urbanegestalt PartGmbB Köln.

zurück