Aktuell

Erika Werres (Geschäftsführerin WvM Immobilien), Guido Josten und Petra Heinemann (Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln), Norbert Fuchs (Bezirksbürgermeister Stadtbezirk Mülheim) und Judith Kusch (3pass) - © Eddi Bopp
© Eddi Bopp
© Eddi Bopp
© Eddi Bopp
© Eddi Bopp

Sommerfest in der Herler Straße Köln-Buchheim

Die Entwicklung des Neubauquartiers Herler Straße nimmt Gestalt an. Einen wichtigen Schritt zur Nutzung des öffentlichen Raumes und der Freianlagen stellt die Übergabe des öffentlichen Spielplatzes, geplant von Förder Landschaftsarchitekten, an die Stadt dar.
Im Rahmen eines Sommerfestes mit Bezirksbürgermeister Norbert Fuchs und Vertretern der Stadt Köln vom Amt für Kinder, Jugendliche und Familie fand die feierliche Einweihung und Übergabe statt.
3pass hat als 1. Preisträger des Wettbewerbes in 2014 das städtebauliche Konzept entwickelt.
Das Baufeld A mit 48 öffentlich geförderten, 8 frei finanzierten Mietwohnungen und einer 5-zügigen Kita, für das 3pass auch verantwortlich ist, geht gut voran; der Innenausbau ist im vollen Gange.
Die 80 Eigentumswohnungen des Baufeld C, ebenfalls von 3pass geplant, sind mittlerweile bezogen; die Bewohner äußerten sich sehr zufrieden.
Baufeld B mit 104 frei finanzierten Mietwohnungen steht kurz vor der Übergabe an die Nutzer.

WvM Immobilien

weitere Informationen unter Architektur